SuchenMedien

Partnerschaft
Zukunftswucher

Die Stadtgalerie Bern reagiert mit einer Ausstellung auf «Wasser unser»
24. Mai bis 1. Juli 2017

Zoom: Bilder: Hans Peter Jost

Wie die laufende Hauptausstellung des Alpinen Museums der Schweiz, so wagt auch die Stadtgalerie mit «Zukunftswucher» anhand von Fakten und Fiktion den Blick in die Zukunft. Die  Gruppenausstellung sucht Visionen und Utopien rund um die Themen Wasser und Zukunft in der Bildenden Kunst. Die Apokalypse ist dabei ebenso nah wie das Schlaraffenland – Zukunftsversprechen wechseln sich mit dunklen Vorahnungen ab und Prognosen über die Degeneration der Natur stehen Prozessen gegenüber, in denen das Natürliche das Konstruierte langsam überwuchert und zurückerobert. Mit Werken von Nino Baumgartner, Maya Hottarek, Adriane Morard, Jared Muralt, Lorenzo Salafia, Liêm Tong.

Eröffnung: Mittwoch, 24. Mai, 18 Uhr
Stadtgalerie, Progr, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
 
Diskussion: Samstag, 17. Juni, 12 Uhr
Gemeinsam mit dem Alpinen Museum lädt die Stadtgalerie zum weiteren «Erforschen der Zukunft ein. Basil Rogger, Hochschule der Künste Zürich, mit Kunstschaffenden und Autorinnen der Ausstellung «Wasser unser» im Gespräch.
 
Öffentliche Führung: Mittwoch, 21. Juni, 18 Uhr
Ein Rundgang durch die Ausstellung für Hörende und Nichthörende.
 
Eine Kollaboration zwischen der Stadtgalerie und dem Alpinen Museum der Schweiz
stadtgalerie.ch


Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung
Der Wolf weltweit

Die für Donnerstag, 24. August 2017, 19.00 Uhr geplante Veranstaltung findet nicht statt.

Pecha Kucha

Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung
Pecha Kucha

7. September 2017, 19.00 Uhr, Eintritt Fr. 15.–

Der wolf weltweit

Jäger, Landwirtinnen, Wildhüter, Wildtierpathologinnen: Sie alle begegnen dem Wolf auf unterschiedliche Weise. In der Pecha Kucha geben Expertinnen und Experten Einblick in ihre Sicht auf den Wolf. Die Regel: Alle Vortragenden präsentieren 20 Bilder, die nicht länger als 20 Sekunden gezeigt werden.


Mond aus!

13. September 2017, 14.00 Uhr, Eintritt: Fr. 15. – (Kinder gratis, ab 3 Jahren)

Tierpark Dählhölzli

Dana Grigorcea liest im Tierpark Bern aus ihrem Kinderbuch «Mond aus!». Eine Geschichte vom kleinen Wolf, der schlafen will, aber nicht kann. Im Wald ist es laut - und hell! Wenn nur der Mond nicht wäre! Dann wären auch die Frösche nicht so laut. Da hat es der Fuchs schon besser: Sein buschiger Schwanz sorgt für Dunkelheit. Oder die Wildschweinfamilie: Die hört nur sich selbst im Schlafe grunzen. "Mond aus!", jault der Wolf. Jetzt hat er richtig schlechte Laune. Dabei geht einschlafen doch so einfach! Mama Hase scheint Bescheid zu wissen.

Lesung mit Musik im Tierpark Bern mit der Autorin Dana Grigorcea u.a.
Partner: Kornhausbibliotheken Bern

Anmeldung an der Kasse des Vivariums,
Tel. 031 357 15 15. Treffpunkt: Dählhölzli-Zoo.


Wolfsabenteuer am Lagerfeuer

13. September 2017, 19.30 – 22.00 Uhr,  
Eintritt Fr. 55. – (Kinder Fr. 45.–, Mindestalter 10 Jahre)

Tierpark Dählhölzli

Geniessen Sie einen tierisch-kulinarischen Abend im Dählhölzli. Hören Sie bei Speis und Trank Geschichten über Meister Isegrim und andere Wolfsabenteuer, während Sie sich am Lagerfeuer wärmen. Und dies in unmittelbarer Nähe des Wolfsrudels von Bern.

Anmeldung an der Kasse des Vivariums,
Tel. 031 357 15 15. Treffpunkt: Dählhölzli-Zoo.


Wasser unser | Ferienangebot Fäger
Schreibwoche: Wortgeplätscher und Textfluten

25. bis 29. September 2017, 10.00 – 16.00 Uhr

Zoom: Bilder: Hans Peter Jost

Wir lassen uns treiben, schwimmen gegen den Strom und tauchen ab in die Untiefen der Schreibwut. Für eine Woche gehen wir dem Thema «Wasser» auf den Grund, erforschen Wasserorte, testen Klänge und lassen uns Wasserworte auf der Zunge zergehen. Die Dramaturgin und Kulturvermittlerin Maja Bagat organisiert im Rahmen der aktuellen Ausstellung «Wasser unser» des Alpinen Museums einen Schreibworkshop. Euer Schreib-Basecamp ist während dieser Woche im Alpinen Museum: Von dort schwärmt ihr zu verschiedenen Wasserorten in Bern aus und erprobt das Schreiben vor Ort. Als Abschluss der Schreibwoche gestalten wir ein Booklet mit unseren Texten, das wir an einem kleinen Wasserfest unseren Freunden, Eltern und Bekannten vorstellen.   

Anmeldung über Fäger
Anmeldeschluss: 11. September 2017
Anzahl Plätze: 10
Teilnehmerzahl mind.: 6
Kursbeitrag: 50.-
Mitbringen: Lieblingsstift und Notizheft
Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt


Die Wölfe von Bern

17. November 2017, 16.00 – 17.00 Uhr,
Eintritt: Fr. 20. – (Kinder Fr. 10.–, Mindestalter 8 Jahre)

Tierpark Dählhölzli

Die Geschichte des Berner Wolfrudels ist eine sehr erfolgreiche, haben die beiden Wölfe «Juliette» und «Amarouk» doch in den vergangenen Jahren bereits 17 Junge aufgezogen. Mehr zum Berner Wolfspaar und deren Wolfs-Anlage im Tierpark Bern erfahren Sie in dieser Führung.
 

Anmeldung an der Kasse des Vivariums,
Tel. 031 357 15 15. Treffpunkt: Dählhölzli-Zoo.
Mehr Informationen

 

Interne Seite:

 

Alpines Museum der Schweiz
Helvetiaplatz 4
3005 Bern
+41 31 350 04 40
info@alpinesmuseum.ch

Di 10.00 – 20.00 Uhr
Mi – So 10.00 – 17.00 Uhr
Mehr

 

Interne Seite:
Biwak