SuchenMedien

Führungen «Wasser unser»

Kurz das Wichtigste erfahren? Den Überblick erhalten oder einen Schwerpunkt vertiefen, der Sie und Ihre Gruppen am meisten interessiert? Wählen Sie aus diesem Angebot an Führungen zur Ausstellung «Wasser unser. Sechs Entwürfe für die Zukunft»:

·  Einführung:   Das Wichtigste in Kürze
·  Überblick:   Sechs «Wasserzukünfte» und unsere Rolle darin
·  Schwerpunkt:   Wintertourismus: Nur noch im Schnee-Resort?
·  Schwerpunkt:   Streit ums Wasser

Beratung und Anmeldung: booking@alpinesmuseum.ch | 031 350 04 42


Führung

Das Wichtigste in Kürze
Weshalb beschäftigt sich ein Museum mit der Zukunft? Wie passen Wissenschaft und Literatur zusammen? Die Kurzeinführung beantwortet die wichtigsten Fragen zum Ausstellungskonzept und versorgt Sie mit den nötigen Infos für den individuellen Ausstellungsbesuch.

15 Minuten, Fr. 50.–
plus Eintritt Fr. 16.-/12.- (ab 10 Pers.)

Führungen

Führung

Überblick – Sechs Wasserzukünfte und unsere Rolle darin
Die Wissenschaft lokalisiert sechs Bereiche, in denen die Schweiz von den Veränderungen in der Wasserverfügbarkeit besonders betroffen sein wird. Diese bilden die Ausgangslage für die begehbaren ‹Zukünfte› in der Ausstellung: Wasser als kostbare Ressource, zunehmende Wetterextreme, das Recht auf Wasser, Streit ums Wasser, Berge ohne Eis, Wintertourismus im Schneeresort – welche Handlungsoptionen haben wir heute?

60 Minuten, Fr. 160.–
plus Eintritt Fr. 16.-/12.- (ab 10 Pers.)

Führungen

Führung

Schwerpunkt – Wintertourismus: Nur noch im Schneeresort?
Verschneite Berge und Gletscher gehören zum touristischen Bild der Schweiz. Durch die Klimaerwärmung wird die Landschaft instabil, Hänge geraten ins Rutschen, statt Schnee- dominieren Schuttlandschaften. Wie wird sich der Tourismus in den Bergen dadurch verändern? Diese Führung stellt u.a. die provokative Idee eines einzigen Mega-Schneeresorts im Hochgebirge zur Diskussion.

60 Minuten, Fr. 160.–
plus Eintritt Fr. 16.-/12.- (ab 10 Pers.)

Führungen

Führung

Schwerpunkt – Streit ums Wasser
Landwirte wollen bewässern, Energiekonzerne Strom produzieren, Umweltverbände Fische retten und wir alle erwarten, dass sauberes Trinkwasser aus der Leitung fliesst. Wer erhält zuerst Wasser, wenn es immer trockener wird? Diese Führung thematisiert mögliche Konflikte der Wassernutzung und stellt Szenarien und Lösungsansätze zur Diskussion.

60 Minuten, Fr. 160.–
plus Eintritt Fr. 16.-/12.- (ab 10 Pers.)

Führungen

Führung

Forschung aus erster Hand: Öffentliche Führungen durch die Ausstellung
Elisa Frank und Nikolaus Heinzer forschen an der Universität Zürich am Institut für Sozialanthropologie am Projekt «Wölfe: Wissen und Praxis». Sie haben die Ausstellung «Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung» mitkonzipiert. Die beiden Doktorierenden führen durch die Ausstellung, geben Einblick in ihr Forschungsprojekt und vermitteln Hintergrundinformationen zu unserer Beziehung zum Wolf.

6. Juni 2017, 18.00 Uhr
19. September 2017, 18.00 Uhr

Führungen

Führung

Kurzeinführung für Gruppen: Wir und unsere Wolfsbilder
Welche Wolfsbilder stecken in unseren Köpfen? Welche grösseren Diskurse wie Migration, Sicherheit, Ökologie usw. verhandeln wir mit der Wolfsdebatte? Und wie sehen Menschen den Wolf, die sich von Berufs wegen mit ihm befassen – Wildhüter, Schafhalterinnen, Gen-Analytiker, Naturschützerinnen? Die Kurzeinführung führt Sie durch die Ausstellung und damit mitten hinein in den Wolfskonflikt. Am «Stammtisch» im Restaurant «las alps» darf anschliessend gerne weiter diskutiert werden.

30 Minuten, Fr. 100.–

Führungen

 

Interne Seite:

 

Alpines Museum der Schweiz
Helvetiaplatz 4
3005 Bern
+41 31 350 04 40
info@alpinesmuseum.ch

Di 10.00 – 20.00 Uhr
Mi – So 10.00 – 17.00 Uhr
Mehr

 

Interne Seite:
Biwak