SuchenMedien

Biwak#19 Der Wolf ist da.
Eine Menschenausstellung

13. Mai bis 1. Oktober 2017

wolf_und_rueckspiegel_biwak.jpeg

Der Wolf ist zurück – und hält die Menschen auf Trab. Der Wolf als Migrant, der ungefragt über die grüne Grenze kommt. Der Wolf als Raubtier, das Wild und Schafe tötet. Der Wolf als Forschungsobjekt, das in Fotofallen tappt. Der Wolf als Rudeltier, das mit seinem sozialen Wesen fasziniert. Kein Tier ist den Ängsten und Sehnsüchten der Menschen so nah wie der Wolf.
 
Biwak#19 lässt deshalb Menschen sprechen: Den Schafhalter, die Tierpräparatorin, den Wildhüter, den Gen-Analytiker und andere mehr. Sie berichten von ihren Wolfserfahrungen und entwerfen zugleich ein überraschendes Bild über den Zustand der Schweiz.

Ein Projekt im Ausstellungsraum Biwak, realisiert  in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalfonds-Forschungsprojekt «Wölfe: Wissen und Praxis» des Instituts für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft der Universität Zürich. Weitere Partner: Tierpark Bern, Kornhausbibliotheken Bern und Kino REX Bern.

heissen_sie_berg
schafe treiben

Die Ausstellung wird von zahlreichen Veranstaltungen und Führungen begleitet.
Veranstaltungen
Führungen
Angebot für Schulen

 

Interne Seite:

 

Alpines Museum der Schweiz
Helvetiaplatz 4
3005 Bern
+41 31 350 04 40
info@alpinesmuseum.ch

Di 10.00 – 20.00 Uhr
Mi – So 10.00 – 17.00 Uhr
Mehr

 

Interne Seite:
Biwak